Biing! Inofficial Fansite
Spenden

Willkommen
Benutzername:

Passwort:


Cookie setzen

[ ]
[ ]
[ ]

HauptmenĂŒ
· Home
· Chat
» Foren

Suche Biing! Inofficial Fansite

Datum / Zeit
 

ZĂ€hler
Diese Seite heute
Insgesamt: 3
einzigartig.: 2

Diese Seite insgesamt
Insgesamt: 21187
einzigartig.: 4023

Seite.
Insgesamt: 829693
einzigartig.: 116623

IP-Adresse
IP-Adresse

Poker BESTENLISTE
TOP 5
Rank# Name Score
1 KellyBrandon 3,345,000 
2 KellyBrandon 2,139,000 
3 DrSoul 1,090,825 
4 NoFear13 1,000,200 
5 Devilmarkus 968,000 
Zeige ganze Liste

Foren
Biing! Inofficial Fansite :: Foren :: Allgemeine Fragen zu Biing 1&2 :: Biing1 und Biing 2 Spieltaktiken
 
<< Vorheriger Thread | NĂ€chster Thread >>
Spieletaktiken
Wechsle zur Seite   <<        >>  
Moderatoren: Devilmarkus
Autor Eintrag
Ravenbeak
So, 27. Jan 2013, 18:39
Ravenbeak
Registriertes Mitglied #54
Dabei seit: Mo, 05. Nov 2012, 19:41
EintrÀge: 21
Bedankt 1 mal in 1 post
Danke fĂŒr die Tips

Ich habe mal euren Rat befolgt und nach dem Einstellen der Stellenangebote abgespeichert.

Erfahrung:
- ca 20mal Neuladen und immernoch fehlte irgendein Arzt und sehr weit davon weg, alle auf 9 zu haben
- gefĂŒhlt hat das Überspringen der Zeit bis 4 Uhr Einfluss auf die Bewerbungen
- fĂŒr das Durchspielen in Echtzeit und dann neuladen bei Mißerfolg fehlt mir die Geduld (finde keinen Zeit-schneller / -langsamer Knopf)

Nun habe ich einmal Erfolg gehabt, bis 4 Uhr alle 3 Ärzte zu haben, (Neuro 9, die anderen Stufe 8)
und kÀmpfe grad verzweifelt zum Feierabend gegen den Bankrott.

Die Preise habe ich versucht anzupassen, nie ĂŒber 30 LĂŒmmel teuer und
Patienten Index derzeit bei 50,29 - Platz 1 um ca 17:30.

Den Tag werde ich wohl schaffen, aber Krankenzimmer werde ich sicher keine anschaffen können, geschweige denn nen Fahrer einzustellen fĂŒr die erste Lehrgangsrunde

Naja, spiele mal Tag 2 durch, mal schauen, wie es da weitergeht

LG raven
Nach oben
Maxxe
So, 27. Jan 2013, 22:00
Registriertes Mitglied #226
Dabei seit: Mi, 23. Jan 2013, 03:42
EintrÀge: 7
Bedankt 0 mal in 0 post
Hmm, also alle auf 9 ist Mutig Denk aber Zahnarzt sollte schon sein, bei den beiden anderen reichen 8
Nach oben
Gilter
So, 27. Jan 2013, 23:56
Registriertes Mitglied #20
Dabei seit: Mo, 15. Okt 2012, 20:27
Wohnort: Extertal
EintrÀge: 117
Bedankt 9 mal in 6 post
Japp, man braucht halt viel GlĂŒck und ne Menge Geduld!

Am ersten Tag können auch manche Rechnungen ĂŒber 30 LĂŒmmel sein, weil die weniger negativ gewertet werden.

Jedoch sollte man auf KEINEN Fall Rechnungen ĂŒber 50 LĂŒmmel einkassieren! Du kannst die Preise beliebig oft Ă€ndern, ich habe das bestimmt alle 30 Sekunden gemacht aber achte darauf, das du nicht unter den Patienten-Score von 48,5 fĂ€llst, sonst kommen keine Patienten mehr.

Ich schaue mal ob ich noch meinen Spielstand vom ersten Tag habe, den gebe ich dir wenn du möchtest.
Nach oben
Ravenbeak
Mo, 28. Jan 2013, 07:53
Ravenbeak
Registriertes Mitglied #54
Dabei seit: Mo, 05. Nov 2012, 19:41
EintrÀge: 21
Bedankt 1 mal in 1 post
Gilter schrieb ...


Ich schaue mal ob ich noch meinen Spielstand vom ersten Tag habe, den gebe ich dir wenn du möchtest.


Das wÀre super
Nach oben
Ravenbeak
Mo, 28. Jan 2013, 09:04
Ravenbeak
Registriertes Mitglied #54
Dabei seit: Mo, 05. Nov 2012, 19:41
EintrÀge: 21
Bedankt 1 mal in 1 post
Hihi,

ich kann mich gar nicht an die Passwortabfrage aus dem handbuch erinnern,
das ist ja mal echtes retro Feeling

Lustig welche Dinge man so verdrÀngt.

Doof allerdings, daß ich nen Grafikfehler quer ĂŒber die Eingabezeile habe, so daß ich nicht sehen kann, was ich fĂŒr nen Schmarrn eingebe. Gab nen freundlichen Eintrag in der zeitung und senkt den Patientenindex.

We are amused
Nach oben
Gilter
Di, 29. Jan 2013, 21:33
Registriertes Mitglied #20
Dabei seit: Mo, 15. Okt 2012, 20:27
Wohnort: Extertal
EintrÀge: 117
Bedankt 9 mal in 6 post
Der Grafikfehler erscheint zumeist bei einer Eingabe von Sonderzeichen z.B. bei ß

Evtl. Feststelltaste gedrĂŒckt?

Leider habe ich den Spielstand nicht mehr, werde dir aber die Tage mal einen neuen erstellen.
Nach oben
Ravenbeak
Mi, 30. Jan 2013, 06:20
Ravenbeak
Registriertes Mitglied #54
Dabei seit: Mo, 05. Nov 2012, 19:41
EintrÀge: 21
Bedankt 1 mal in 1 post
Kennt jemand diese alten DOS Grafikzeichen, die man nur per ASCII Code sichtbar machen konnte?

Sobald die Passwortabfrage eingeblendet wird, zieht sich ein bunter Haufen solcher DOS Grafiksymbole exakt ĂŒber die Eingabezeile, von links bis rechts an den Rand. Hat nichts mit Hochstelltaste oder Sonderzeichen zu tun,
da ich ja immernoch am HandbuchblÀttern bin, welches Wort ich eingeben soll
Richtig ulkig
Nach oben
Ravenbeak
Mi, 20. Feb 2013, 08:50
Ravenbeak
Registriertes Mitglied #54
Dabei seit: Mo, 05. Nov 2012, 19:41
EintrÀge: 21
Bedankt 1 mal in 1 post
Nun sitze ich hunderte km von der Familie entfernt in einem kleinen Zimmerchen
(beruflich versetzt, Notwohnung bis zum Sommer).

Und BIIng schmiert mir kurz nach einer Passwortabfrgae ab.
Seite 44, 14 Zeile, unter 10 Wort: jedem

Ich hatte irgendwo gelesen, daß diese Abfrage von offizieller Seite deaktiviert wurde per Patch, aber finde es aufgrund meiner BTX-schnellen Internetverbindung nicht mehr wieder :-(

Könnt ihr mir da weiterhelfen ?
Nach oben
ElDuderino
Di, 14. Mai 2013, 19:07
Registriertes Mitglied #457
Dabei seit: Mo, 29. Apr 2013, 19:40
EintrÀge: 3
Bedankt 0 mal in 0 post
Guckuck,

hier nochmal ein fĂŒr mich sehr sehr wichtiger (bescheißer) Tipp:

Den Lagerverwalter selbststĂ€ndig machen, indem man ihn einfach einige hundert male Dinge hin- und her schleppen lĂ€sst. Geht natĂŒrlich am schnellsten in einem Raum mit viel Inventar, ggf einfach ein bisl Inventar aus anderen RĂ€umen holen und nach ca 800-1000 klicks ist auch der Fuzzy mit der abgeranztesten Leber, das beste Pferd im Stall.

Hatte das schonmal hier in einer anderen Forenecke gepostet, aber in einem seeeehr langen Text eingetĂŒddelt, daher erlaube ich mir mal das hier nochmal zu posten.

cheers
Nach oben
TottiBiing
Mi, 15. Mai 2013, 12:28
Registriertes Mitglied #18
Dabei seit: Do, 11. Okt 2012, 20:21
EintrÀge: 23
Bedankt 0 mal in 0 post
wie man auch schnell an LĂŒmmel kommt :

wenn ihr ne Blutbank habt verkauft einfach eurer BLut fĂŒr 600 LĂŒmmel. stellt ihr euer Blut ein habt ihr ein Monopol, solange euer Blut zum verkauf steht, wird kein anderes Blut von irgendjemanden angeboten. also habt ihr ein Monopol und könnt schnell Kohle machen
Nach oben
Gul_dan
Di, 09. Jul 2013, 14:33
Registriertes Mitglied #588
Dabei seit: Di, 09. Jul 2013, 14:10
EintrÀge: 1
Bedankt 0 mal in 0 post
ZunĂ€chst begrĂŒĂŸe ich euch alle. Ich bedanke mich fĂŒr die Tipps.
Hatte bis 0:20 alle Stellenanzeigen raus und alles angemietet. Anschließend gespeichert und bis 3:20 ĂŒbersprungen. Nach ein paar mal laden ging alles glatt. Die Löhne angepasst. Immer mal die Preise erhöht. Am Anfang des ersten ein großes Krankenzimmer gemietet. Jetzt habe ich allerdings nur ein Problem. ich bekomme den Patientenindex nicht hoch. Ich bekomme nur Tadel anstatt Lob. Aufnahme und Wartezimmer sind mit den besten Schreibtischen und StĂŒhlen ausgestattet. In der Aufnahme hĂ€ngen sogar schon 2 reLine posten und Pinup Kalender. Nix hilft. HAt da jemand Tipps. Mein Index gurkt bei 49,xx rum und geht nicht hoch.

[ Bearbeitet Di, 09. Jul 2013, 18:58 ]
Nach oben
bitp
Do, 14. Nov 2013, 10:42
Registriertes Mitglied #580
Dabei seit: Fr, 05. Jul 2013, 02:22
EintrÀge: 5
Bedankt 0 mal in 0 post
Howdiho,
ich schreibe hier auch mal was Produktives.

Biing! 1 produziert ja nach einiger Zeit meist Fehler, die zu AbstĂŒrzen fĂŒhren; hĂ€ufiges Speichern unter verschiedenen SpielstĂ€nden hilft da zwar, kurz vor nem HĂ€nger, der mit einem fixen Ereignis verbunden ist, eine Stunde vorspulen auch manchmal, aber dennoch war bei mir manchmal schon (?) nach rund 30 Spieltagen Schluss. Da bei mir bisher selbst nach 50-60 Spieltagen aber bis auf eine oder zwei Kliniken noch alle Computergegner vorhanden sind (vielleicht nicht die Regel?), fragt man sich, wie man das Spiel ĂŒberhaupt gewinnen kann!?

Bisher hab ich zwei AnsÀtze verfolgt/ausprobiert:

1. "Meinung zur Klinik: Die beste Klinik von allen."
Wenn nach einigen Tagen die gesamte Klinik und alle Parzellen gekauft hat, in jedem Zimmer Reline-Poster, bequeme Sofas und KotztĂŒten en masse liegen, man jedes Formel-Krank-Rennen gewonnen hat und die LĂŒmmel sich zu Tausenden auf dem Konto anstauen, die jeweiligen Tageskosten fĂŒr die nĂ€chste Woche schon vorhanden sind:
Einfach mal die Preise möglichst auf Minimum reduzieren. Ab einem gewissen Rechnungsbetrag hört man dann beim Abkassieren nicht mehr Gegrummel und Gestöhne sondern ein lautes "Jipppaaah!" und die Meinung zur Klinik bewegt gegen 100%.

Das Spiel hab ich schon bis zu einem Index von >85% getrieben, in der Hoffnung, die Patienten mit voller Meinung kÀmen dann auch auf jeden Fall nur noch zu mir. Aber: Pustekuchen! Die Computergegner bekommen weiterhin ausreichend Kundschaft, selbst wenn ihr Index bei 48,5% rumkrebst.


2. "Meinung zur Klinik: Der allerletzte Dreckladen." (Oder hieß es Sauladen?)
Mein zweiter Ansatz: Alles anders machen! Reverse Engineering, oder so? Wenn ich die Patienten nicht davon abhalten kann zur Konkurrenz zu gehen, muss ich an anderer Stelle ansetzen...

Also direkt ab dem ersten Tag: Preise auf absolutes Maximum und alle SchlĂ€ger einstellen, die man kriegen kann; die Ausbildung des sonstigen Personals ist scheißegal - je billiger desto besser.
Wichtig sind nur: SchlĂ€ger und Fahrer. Denn nach einigen Tagen ist der Index <30%, Patienten kommen nur noch durch die SchlĂ€ger. Das sind nicht sonderlich viele, verglichen mit den hohen Personalkosten (die 30 zusĂ€tzliche SchlĂ€ger so mitbringen). Besonders wenn man bedenkt, dass die meisten SchlĂ€ger zu Beginn völlig unfĂ€hig sind und nur auf der Wache landen, egal wie oft man lĂ€dt. Um sich am Anfang ĂŒber die Runden zu helfen, muss man die Patienten bei Flaute auch mal ein bisschen schröpfen. Das macht man, indem man sie einfach stĂ€ndig in's falsche Ambulanzzimmer zerrt und dort untersucht. Wenn der Arzt dann feststellt, dass er im falschen Zimmer ist, geht es zurĂŒck in's Wartezimmer und man kann wieder von vorne anfangen. Bei Maximalpreisen kommt man dann auch bei kleinen Wehwehchen schon mal auf >200 LĂŒmmel.

Da die SchlÀger nur ambulante Patienten bringen, braucht man auch keine Neurokrankenzimmer und keine Folterkammer; die normalen Krankenzimmer, OP und Intensivstation nur bei bestehender Garage. Die TotalschÀden können sich ja nicht wehren und haben keinen Einfluss in welche Klinik der Fahrer sie karrt. Hat man einen stabilen Patienten (eher selten!) kann man sich auch Zeit lassen mit der OP und durch die Intesivstation den Preis hochtreiben. Bei den maximalen Preisen springt dann auch mal 'ne saftige vierstellige Rechnung bei raus.

Warum machen wir das? Tja, damit wir im spÀteren Spielverlauf alle SchlÀger haben, die wir auch bequem auf LehrgÀnge schicken konnten und mit deren Hilfe wir den NPKs (= Non Player Kliniken - gerade selbst erfunden!) des Nachts zusetzen können.

Ergebnis: Funktionierte, so weit wie ich das getrieben habe, ĂŒberhaupt nicht! GeschĂ€tzte 30 SchlĂ€ger mit jeder Menge Erfahrung (da Dauereinsatz) und Ausbildung schaffen es nachts bestenfalls und unter hĂ€ufigen Laden - sagen wir mal - ein gutes Dutzend Mannen gegnerischen Personals auszuschalten. Das reicht hinten und vorne nicht! HĂ€ufig dauert der nĂ€chtliche SchlĂ€gereinsatz dazu noch endlos lange, bis die Idioten mal ein Opfer finden; bis zum nĂ€chsten Nachmittag ist auch nicht selten. Ein (völlig ĂŒbertrieben) gut ausgebildeter SchlĂ€ger schafft auch mal 2-3 Attentate in einer Nacht, aber selbst bei dem geht es noch ab und an schief.

Außerdem verzichtet man ja durch diese Taktik komplett auf sein StĂŒck vom Kuchen des Patientenmarkts und vergrĂ¶ĂŸert den Kuchen nur durch den exzessiven SchlĂ€gereinsatz und die hohen Preise. So gehen die natĂŒrlich noch seltener Pleite. Und ein ZurĂŒck zum normalen Spielverlauf ist natĂŒrlich auch ausgeschlossen, man fĂŒhrt in jeder Negativstatistik und kriegt den Index nicht wieder hoch.

Macht nachvollziehbarerweise außerdem null Spaß so zu spielen: StĂ€ndig SchlĂ€ger losschicken und Patienten in's falsche Zimmer zerren ist extrem eintönig und ein endloses Rumgeklicke auf immer die selben zwei, drei Buttons.


Mein Fazit:
Damit die Computerkliniken Pleite gehen, mĂŒsste man schon den Gesamtmarkt verkleinern. Das ginge aber nur durch gezieltes Abmurksen der Patienten. Und dann ist man ja selbst zuert Bankrott. Wie man das Spiel gewinnen soll, ist mir schleierhaft, denn je mehr Kliniken Pleite gehen, desto mehr bekommen die ĂŒbrigen ab. Und die kaufen ja auch nach und nach Parzellen und senken damit ihre Kosten...


Und fĂŒr Lesefaule: Sorry fĂŒr den Roman. Ich mach jetzt was Produktives. Vielleicht 'ne Initiativbewerbung beim Finanzamt als Lagerist und schreibe in den Lebenslauf "Hobbys: Harkt gerne die Köterwiese!". Aber bei meinen Leberwerten nehmen die mich eh nicht...

[ Bearbeitet Do, 14. Nov 2013, 10:43 ]
Nach oben
maxiat
Fr, 20. Dez 2013, 08:45
Registriertes Mitglied #802
Dabei seit: Mi, 18. Dez 2013, 18:37
EintrÀge: 7
Bedankt 0 mal in 0 post
Ich hab mal eine andere Frage. Hat es Einfluss auf die Patientenzufriedenheit wenn man die Krankenschwestern strippen lÀsst? Oder ist das nur zur eigenen Belustigung?
Nach oben
Devilmarkus
Fr, 20. Dez 2013, 17:29
Vivid source of indefiniteness

Registriertes Mitglied #1
Dabei seit: Di, 21. Aug 2012, 22:49
EintrÀge: 1703
Bedankt 176 mal in 122 post
In Behandlungszimmern lenkt es den Arzt ab, und es kommt zu Fehlbehandlungen. Da also niemals strippen lassen!
Nach oben
maxiat
Fr, 20. Dez 2013, 22:22
Registriertes Mitglied #802
Dabei seit: Mi, 18. Dez 2013, 18:37
EintrÀge: 7
Bedankt 0 mal in 0 post
Ja, das erklÀrt schon mal die Fehlbehandlungen.
Aber im Wartezimmer und am Empfang mĂŒsste es doch positiv sein, oder? Krankenzimmer??
Nach oben
Wechsle zur Seite   <<        >>   

Forum:     Nach oben

Syndicate diesen thread: rss 0.92 Syndicate diesen thread: rss 2.0 Syndicate diesen thread: RDF
Powered by e107 Forum System uses forum thanks

ï»ż
News fĂŒr 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031 
 

Interface Sprache auswÀhlen



Seitenaufbauzeit:0.1396sek,0.0215davon fĂŒr AbfragenDB Abfragen109. Speicher Nutzung:1,957kB